Aktuelles

Audreys Garten

Audreys Garten

Am 1. Juli haben Lichterketten, Decken und Kissen das Sonnendeck des Zentrums für Medien und Soziale Arbeit in eine gemütliche Lounge verwandelt. Kurz vor der Prüfungsphase hat Audrey alle zu einem entspannten Abend eingeladen. Ganz nach dem Motto: „Iss die Pflanze bevor sie dich isst“ konnten sich die Gäste begeistert durch das Buffet aus veganen und vegetarischen Speisen essen. Für eine Abkühlung sorgte der Studentenclub. Die Besucher konnten bei relaxter House-Musik Blumentöpfe bemalen und bepflanzen oder einfach nur mit den Freunden die milde Abendluft genießen.

Wir wachsen – mit Eurer Hilfe

Auch dieses Jahr hat das Crossmedia-Team der Hochschulbühne am Schwanenteich eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um die Theaterproduktion finanziell zu unterstützen. Auf Startnext sammeln wir unter dem Motto „Wir wachsen – mit Eurer Hilfe“ Geld für das Bühnenbild des „kleinen Horrorladens“.

Eure Spende lässt dieses Jahr unter anderem die grauenvolle Zahnarztpraxis und das furchteinflößende Kostüm von „Audrey Zwo“ zum Leben erwachen. Und als Dankeschön für Eure Unterstützung warten unter anderem CDs mit den beliebtesten „Horrorladen“-Songs, exklusive Backstage-Führungen und Freikarten auf Euch.

Klickt Euch hier rein und werdet Fan unserer Kampagne. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Euch den „kleinen Horrorladen“ nach Mittweida zu holen.

Unser neues Stück „Der kleine Horrorladen“

Unser neues Stück „Der kleine Horrorladen“

Am 28.05.2019 war es endlich soweit, unser diesjähriges Stück wurde verkündet: „Der kleine Horrorladen“. Das Musical stammt von Alan Menken und Howard Ashman und spielt in den 60er Jahren in der Skid Row in New York. Hauptschauplatz ist ein verkümmerter Blumenladen, der schon lange keinen Kunden mehr gesehen hat. Doch dann bringt Seymor, ein Angestellter im Laden, eines Tages eine merkwürdige Pflanze mit. Diese zieht wieder Kunden in den Blumenladen und das Geschäft blüht auf. Diese Pflanze ist jedoch nicht so harmlos wie sie scheint.

Was das Stück sonst noch bereit hält erfahrt ihr hier. Oder ihr kommt im Dezember einfach vorbei und lasst Euch überraschen – wenn ihr Euch traut!

Das Theaterfieber ist wieder ausgebrochen!

Das Theaterfieber ist wieder ausgebrochen!

Wenn sich der Saal mit begeisterten Menschen füllt und das Logo der Hochschulbühne an der Wand leuchtet, dann ist es wieder so weit: Die Hochschulbühne am Schwanenteich startet in eine neue Theatersaison! Deshalb haben sich am Dienstag den 2. April Theaterbegeisterte aus allen Bereichen zum ersten großen Kennenlernen getroffen. Denn auch in diesem Jahr braucht die Hochschulbühne neben den Schauspielern natürlich auch Techniker, Musiker, Tänzer, Masken- und Bühnenbildner. Umso mehr freut sich das Team, neben alten Hasen auch viele neue Gesichter in der Theaterfamilie willkommen zu heißen.

Denn schon bald heißt es für alle wieder:

„Come in, ACT OUT!“